225 Geschichten über die lebendig verbrannte afghanische Frau enthüllen eine skandalöse Vertuschung durch die Polizei.



Beamte des Narkostaat Niederlande beschwören den Medien und Richtern, dass es keine Hinweise auf Ehrenmorde gab, als die afghanische Narges Achikzei (23) zwei Wochen vor ihrer Heirat in Brand gesteckt wurde.

Posted in Hinweisgeber, Innovativität, Mord Narges Achikzei, niederländische Behörden, Untersuchung, Zwangsheirat and tagged , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.