Ehrenmorde Geschichte

Dana
geboren: 1986
ermordet: 17. Mai 2018
Wohnort: Bockenem (Kreis Hildesheim)
Herkunft: Bulgarien (wohl Roma)
Kinder: 2
Täter: ihr Mann (zur Tat 32 J.)

Dana arbeitet in einem Fastfoodladen, wohnt mit ihrer bulgarischen Großfamilie in einem Haus im niedersächsischen Bockenem und hat 2 Kinder. Am 17. Mai 2018 verschwindet sie.

Ein Radfahrer bemerkt 10 Tage später den Geruch auf einer kleinen Straße in Sehnde-Höver. Im Gebüsch findet er die nackte verweste Leiche. Der Ehemann streitet die Tat ab, verstrickt sich aber in Widersprüche und wird festgenommen.

Die Namen der Beteiligten sind nicht bekannt.

Posted in Ehrenmorde, Untersuchung and tagged .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.