Ehrenmorde Geschichten 2021

Ahlam Younan
geboren: 1992
erschossen: -
Wohnort: Lüttich, Belgien
Herkunft: Syrien
Kinder: keine
Täter: vermutlich von ihrem(n) Bruder(n)

Am Sonntagabend, 3. Januar 2021, wird der leblose Körper der 28-jährigen Ahlam Younan von ihrer Schwester in ihrer Wohnung in Lüttich, Belgien, gefunden. Der genaue Tatzeitpunkt ist unklar, Ahlam wurde zuletzt am 29. Dezember 2020 gesehen.

zu Ahlams Geschichte
Victoria L.
geboren: 2001
erschlagen: 10. Januar 2021
Wohnort: Hamburg
Herkunft: Opfer: Ukraine; Täter: Libyen
Kinder: wohl keine
Täter: Sharif (zur Tat 26 J.)

Sharif kommt im Juni 2016 aus Libyen nach Hamburg, später nach Plauen (Sachsen). Er hält sich aber in Hamburg auf und stalkt die junge Ukrainerin Victoria. Sie wohnt mit ihren Eltern in Hamburg-Neuallermöh. Es liegt ein Näherungsverbot gegen ihn vor.

zu Victorias Geschichte
Juvy-Ann (und ihr ungeborenes Kind)
geboren: 1999
erstochen: 14. Januar 2021
Wohnort: Hamm (NRW)
Herkunft: Opfer: Philippinen; Täter: unklar, arabischer Name
Kinder: sie war schwanger
Täter: ihr Freund Alim K. (zur Tat 23 J.)

Juvy-Ann kommt von den Philippinen und ist schwanger. Ihr Freund oder Exfreund sticht ihr am 14. Januar 2021 ein Messer in den Hals. Juvy-Ann verblutet, später werden 60 Schnittwunden gezählt. Auch das ungeborene Kind stirbt.

zu Juvy-Anns Geschichte
Jana D.
geboren: 2002
erstochen: 18./19. Januar 2021
Wohnort: Lüneburg
Herkunft: Opfer: Deutschland; Täter: unklar, evtl. Syrien
Kinder: keine
Täter: ihr Freund Fares A. (zur Tat 19 J.)

Jana kommt aus Horndorf im niedersächsischen Landkreis Lüneburg, geht zur Schule und möchte 2021 Abitur machen. Seit 2019 ist sie zusammen mit dem gleichalten Fares. Am 18. Januar 2021 kommt sie abends nicht nach Hause, deswegen fährt ihr Vater los, um sie zu suchen.

zu Janas Geschichte
Veröffentlicht in Ehrenmorde, Untersuchung und verschlagwortet mit .