Zeugnis 98 von 225 im Mordfall Narges Achikzei

Journalist
Die Frau von Zeist (23) stirbt an Ehrenverbrechen. Im Zusammenhang mit der Ermordung einer 23-jährigen Frau aus Zeist hat die Polizei am Montagabend eine Untersuchung gegen Passanten im Stadtteil Vollenhove durchgeführt. Die Frau wurde am 7. Dezember in Brand gesteckt. Die Polizei nennt Ehrenmorde als Motiv. Die Frau wurde mit einem Traumahubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Dort starb sie. Die Polizei hat 25 Ermittler mit dem Fall beauftragt und sucht nach Zeugen, die mehr über den Hintergrund des Ereignisses erzählen können. Der Zeitungsverlag Zeist

Posted in Hinweisgeber, Innovativität, Mord Narges Achikzei, niederländische Behörden, Untersuchung and tagged , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.