Ehrenmorde Geschichte

Hülya
geboren: 1977
Mordversuch: 27. März 2018
Wohnort: Duisburg-Marxloh
Herkunft: vermutete Türkei
Kinder: mindestens 1 Mädchen (zur Tat 18 j.)
Täter: ihr Mann (56 j.)
Am 27. März 2018 geht ein Türke in der Familienwohnung mit einem Messer auf seine 15 Jahre jüngere Ehefrau los. Die 18jährige Tochter geht dazwischen, auch sie wird verletzt.

Der Täter wird festgenommen. Dabei kommt es zu Tumulten auf der Straße.

Hülya kommt schwer verletzt ins Krankenhaus, ebenso die Tochter. Eine Mordkommission ermittelt. Hülya ist nicht der richtige Name der Frau.

Posted in Ehrenmorde, Mordversuch, Türkei, Untersuchung and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.